Der Förderkreis hisst wieder die Segel

Es geht wieder voran! Der Förderkreis ist nicht mehr nur im Hintergrund aktiv, die Aktivitäten nehmen wieder richtig Fahrt auf.

Seit Anfang Juli treffen wir uns wieder zu unseren regelmäßig stattfindenden Treffen mit allen aktiven Mitgliedern. Hier werden nicht nur Neuigkeiten ausgetauscht, die den Verein betreffen, sondern auch die Gemeinschaft an sich gestärkt.

Außerdem trifft sich der Vorstand wieder in gewohnter Form zu seinen Vorstandssitzungen. In digitaler Form ging das natürlich auch, allerdings ist es doch viel schöner, wenn man sich gemeinsam in einem Raum gegenüber sitzt und dort über alles redet und berät, was anliegt.

In diesem Jahr hatten wir wieder ein Kinder-Herbstfest für die Norderneyer Kinder geplant. In den letzten 1 1/2 Jahren mussten grade die „Kleinen“ sehr stark zurückstecken. Umso mehr hatten wir uns deshalb gefreut, dass wir wieder viele Ideen und ein Motto für einen bunten Nachmittag für die Kids hatten. Als es aber darum ging, wie wir die Hygiene- und Abstandsregeln bei einem solchen Nachmittag umsetzen wollen und müssen, mussten wir leider feststellen, dass ein Nachmittag, wie wir ihn den Kindern bisher geboten haben und auch weiterhin bieten wollen, auch in diesem Jahr leider noch nicht durchführbar ist. Wir bedauern es sehr, haben aber somit schon mal genug Ideen um hoffentlich im kommenden Jahr wieder mit einem Kinderfest voll durchstarten zu können!

Gute Nachrichten gibt es wiederum für das kommende Winterfest. Dieses ist für den 22.01.2022 in der Aula der KGS geplant. Unser Plan ist es, dieses Fest fast so stattfinden zu lassen, wie die Norderneyer:innen es gewohnt sind. Damit dies funktioniert, wird dieses Fest unter den Bestimmungen der 2G Regelungen stattfinden! Das mag dem einen oder anderen sicherlich nicht sehr gefallen, aber nur so können wir auf Nummer Sicher gehen, dass wir einen entspannten Abend ohne nachträgliche Komplikationen erleben können. 

Des Weiteren wird es bei diesem Fest kein Buffet geben! Wir planen aber, mit Sicht auf die geltenden Hygienebestimmungen, kleine Snacks anzubieten. 

Alles in allem freuen wir uns allerdings sehr, dass wir wieder durchstarten können und machen einfach aus der gesamten Situation das Beste!