Jahreshauptversammlung 2015

Rund 30 überwiegend aktive Mitglieder des Förderkreises der Norderneyer Schulen e.V. kamen am 09. April 2015 zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Im Namen des Vorstandes ließ der Vorsitzende Rolf van Velzen das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Traditionell übernahm der Verein im Sommer 2014 wieder die Verpflegung mit Kaffee und Kuchen bei der Einschulung in der Grundschule. Auch das Zirkusprojekt der Grundschule Norderney wurde anfangs durch den Förderkreis der Norderneyer Schulen e.V. mit begleitet. Beim 3. Roverland-Festival im November 2014 erreichte man zwar nicht die erhoffte Besucherzahl, erwirtschaftete dank vieler Sponsoren jedoch einen guten Erlös, der den Schulen zu Gute kam. Im Januar 2015 brachte der Verein beim Winterfest “Disco-Feeling” in die Aula der Kooperativen Gesamtschule und die zahlreichen Gäste brachten viel Geld für die Norderneyer Schüler in die Kasse. Stolz konnte die Kassenführerin Frauke Bornschein daher berichten, dass auch im vergangenen Vereinsjahr durch diese Aktivitäten, sowie durch zahlreiche zweckgebundene Spenden, die Grundschule sowie die Kooperative Gesamtschule Norderney in vielen Projekten und Anschaffungen unterstützt werden konnten. Lediglich einen Wehmutstropfen gab es im Jahr 2014, so Vorsitzender van Velzen. Schweren Herzens entschied man sich dafür, das alljährliche Sommerfest auf dem Schulhof der Grundschule ausfallen zu lassen. Zu wenige der aktiven Mitglieder konnten zu dieser arbeitsreichen Zeit im Sommer für die Mithilfe zusammengetrommelt werden und meist gibt es in dieser Zeit auch noch Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen. Aktives Vereinsleben bedeutet manchmal auch Veränderung. Nach eingehender Überlegung soll in diesem Jahr zum ersten Mal ein Kinderfest im Herbst in der wetterunabhängigen Aula der Kooperativen Gesamtschule stattfinden. Der Termin 14. November 2015 steht bereits fest, am Konzept arbeitet jetzt ein kleines Team aus den Reihen der aktiven Mitglieder. Formalitäten gab es bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung natürlich auch.

So standen die Neuwahlen von vier Positionen im Vorstand an. Dabei wurden Kim Weinzettl (2. Vorsitzende), Marina Dreßler (2. Kassenführerin), Franziska Köhn (2. Beisitzerin) und Kerstin Stute (2. Schriftführerin) in ihren jeweiligen Funktionen wiedergewählt.

Mit nunmehr 533 Mitgliedern geht der Förderkreis der Norderneyer Schulen e.V. damit gut aufgestellt in ein hoffentlich wieder erfolgreiches neues Vereinsjahr, um die Norderneyer Schulen und somit letztendlich die Norderneyer Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.JHV_2015_ (7)

Weiter Photos von der Versammlung –>